Starke Ergebnisse und bestes Wetter beim Oster-Vierer

48 Teilnehmer haben bei bestem Wetter am Oster-Turnier des Golfclubs Werl teilgenommen und starke Ergebnisse erzielt. Gespielt wurde das Turnier als Vierer mit Best Ball-Wertung. Die Bruttowertung gewannen dabei – wie schon beim Angolfen – Friedel Humpert und Jürgen Biewald mit 28 Punkten.

In der Nettowertung A setzten sich Reinhard Smolin und Siegfried Grönke mit 44 Punkten vor Helmut und Cornelia Schäfer (42 Punkte) durch. Platz drei ging an Max Heppelmann und Christopher Hennecke, die 41 Nettopunkte erzielten. In der Nettowertung B siegten Carsten Maske und sein Sohn Jack deutlich mit überragenden 47 Punkten. Platz zwei belegten Klaus und Claudia Hennecke (42 Punkte) knapp vor Roland und Maximilian Jung (41 Punkte).

Über den Sonderpreis in der „Nearest to the pin“-Wertung freuten sich bei den Damen Dagmar Armenat und bei den Herren Reinhard Smolin.
Nach der Runde, die aufgrund des Spielmodus bis in die frühen Abendstunden dauerte, erhielten die Teilnehmer im Golfcafé Böer eine leckere und saftige Stärkung, was den gelungenen Turniertag abrundete.

By | 2018-04-04T11:33:31+00:00 April 4th, 2018|Turniere|