Am 1. Ostertag haben sich 32 Mitglieder des Golfclubs Werl zum Chapman-Vierer getroffen. Bei herrlichstem Golfwetter starteten acht Flights auf die Runde und erspielten starke Ergebnisse. Denn die Greenkeeper hatten den Platz in einen sehr guten Zustand gebracht. Auch die Grüns werden immer besser.

In der Bruttowertung verlief das Turnier äußerst knapp. Den Sieg machten Hans-Joachim Bente und Nikolaos Sarafaki (19 Bruttopunkte) erst im Stechen gegen Reinhard Smolin und Hubert Kopler sowie Kerstin und Frank Winning klar. Reinhard Smolin und Hubert Kopler siegten dafür in der Nettowertung mit 38 Punkten vor dem Ehepaar Winning sowie Conny und Helmut Schäfer.

Andrea und Hans Martin Götz gewannen mit überragenden 45 Punkten die Nettowertung B. Platz zwei belegten Anja und Norbert Kobeloer. Sabine und Uwe Grams belegten Rang drei.

Den Sonderpreis “Nearest to the Pin” gewann in der Damenwertung Anja Kobeloer, die ihren Ball 2,40 Meter neben die Fahne schlug. Jürgen Tepper siegte bei den Herren mit einer Distanz von nur 1,25 Meter zur Fahne.

Nach der Runde wartete ein sehr leckeres Essen auf die Akteure. Alle Teilnehmer waren rundherum zufrieden nach diesem wunderschönen Golftag. Ein Dank gebührt unserem neuen Gastronomen Herrn Gonzalez, der die Spieler wieder einmal nach der Runde verwöhnt hat.