Der 4. Spieltag beim GC Gelstern verlief für unsere AK 65-Damen leider nicht sehr erfolgreich. Sie mussten mit nur drei Spielerinnen an den Start gehen, weil Heidi Hinkebecker verletzt ausfiel. Trotzdem gaben die Damen ihr Bestes.

Jetzt sind noch zwei Spieltage zu bewältigen und die Hoffnung auf bessere Ergebnisse geben die Damen nicht auf. Beim nächsten Spieltag ist die Mannschaft auch nicht mehr urlaubsgeschwächt. “Es gibt einiges zu tun, packen wir es an!”, lautet ihr Motto.